Nur ein attraktives Leitbild ist ein gutes Leitbild!
Visualisieren ist eine gute Idee.

Ihr Leitbild wird gerne gelesen?

Sie werden von Kunden darauf angesprochen, Teilnehmer*innen zitieren aus dem Leitbild?

Dann müssen Sie hier nicht mehr weiterlesen.

Oder ist es vielleicht doch so, dass das Leitbild ein Schattendasein in der hintersten Ecke Ihrer Homepage fristet? Dann könnte das hier etwas für Sie sein.

Viele Leitbilder teilen bedauerlicherweise das gleiche Schicksal. Sie werden aufwändig und mit viel Ressourceneinsatz erstellt und landen dann lieblos verpackt in einer schmucklosen PDF in der hintersten Ecke der Homepage.

Das muss nicht sein.

Hier ein paar Beispiele, wie es schöner geht!

Beispiel 1 - gesehen bei der Bleiberger Fabrik in Aachen

Die wichtigsten Leitsätze wurden, wie ich finde, wunderbar in Szene gesetzt und personalisiert.




Beispiel 2 - gesehen beim Orgenda Verlag

Das Leitbild als Comic - eine tolle Idee, wie man das Leitbild beispielsweise auch Zielgruppen näher bringen kann, die nicht so gerne lesen oder mit der abstrakten Sprache des Leitbildes überfordert sind.




Beispiel 3 - gesehen bei der Agentur Publicgarden

Hier sind die Leitbildsätze visualisiert und anschließend als Galerie ausgestellt. Auch eine tolle Idee, die die Leitbildsätze ganz nebenbei immer wieder in die Köpfe bringt, weil man ja quasi jeden Tag daran entlang spaziert.



Beispiel 4 -gesehen, aber leider nicht fotografiert, daher hier nur nachempfunden.

Auch hier sind die Leitbildsätze an prominenter Stelle hinterlegt - als Tapetensätze. Gute idee und schnell machbar, also auch geeignete für alle, die vielleicht auf weniger künstlerisches und kreatives Potenzial in den eigenen Reihen zurückgreifen können (wie bei mir zum Beispiel :-). 



Beispiel 5 - auch gesehen aber leider nicht fotografiert, ebenfalls nachempfunden.

Leitsätze als Take-Away-Postkarte - ausgestellt am Ein- oder Ausgang oder ausgeteilt in jedem Kurs mit dem obligatorischen Schreibblock und sonstigen Werbeflyern. Auch eine schöne Idee.



Beispiel 6 - auch gesehen aber leider nicht fotografiert, ebenfalls nachempfunden.

Das Leitbild als Klappkalenderformat. Der Kalender steht auf den Schreibtischen der Mitarbeiter*innen und präsentiert - je nach Variante - jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat einen neuen Aspekt oder einen neuen Leitsatz.


Was sonst noch geht?

Ich habe Ausklappfolder mit dem Leitbild gesehen, Notizbücher, in denen das Leitbild vorne eingedruckt war, Taschenkalender mit Zitaten aus dem Leitbild ...

Falls Sie noch was Schönes kennen oder selbst haben, freue ich ich über einen Tipp und erweitere diese Galerie sehr gerne.

Fazit

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie Ihn gerne mit Ihren Freund*innen und Kolleg*innen!



Sie wollen Ihr Leitbild überarbeiten?

Gerne moderiere ich Ihren Workshop für Sie?

Leitbilder gehen auch in lesbar
Probieren Sie es aus!