Trainings und Lehrgänge

Unsere Trainings und Workshops richten sich nach Ihren Interessen und Bedürfnissen. Alle unsere Angebote haben garantierten Praxisbezug. Sie erwerben das Wissen, das Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen. 

MehrQualität bedeutet für uns in diesem Zusammenhang kleine Gruppen (max. 6 Personen), die die Berücksichtigung von individuellen Fragen jederzeit möglich machen und eine lernförderliche, gute, persönliche Atmosphäre. Daher arbeiten wir bevorzugt in unserem kleinen, feinen Seminarraum. 

 

Finden Sie hier schnell und übersichtlich die passenden Trainings/Workshops für sich und Ihre Mitarbeiter/-innen – mit einem Mehr an Qualität.

Alle Angebote können Sie bei Bedarf auch Inhouse buchen. Gerne machen wir Ihnen auch ein Angebot für ein persönliches Coaching zu den angegebenen Themen oder ein Training-on-the-Job.

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns!

E-Mail: mail_at_mq-koeln.de

Thema
Termin
Dozenten

Teilnehmerstimmen

"Mir hat am meisten gebracht, dass ich Methoden und Verfahren kennengelernt habe, die ich sehr gut für meine Tägliche Arbeit gebrauchen kann. Ich empfehle den Lehrgang, weil durch das Arbeiten an konkreten Beispielen immer ein sofort nutzbarer Praxisbezug hergestellt war." (Dirk Heynen, InfoNetwork GmbH)

"Meine wichtigsten Erkenntnisse waren, dass Qualität kein Zufall ist. Dass geplantes, strategisches Vorgehen nicht der Tod der Kreativität ist, sondern vielmehr eine Vitaminspritze." (Sylvia Homann, Radio Hochstift)

Modularer Lehrgang mit zertifiziertem Abschluss

Wer als Führungskraft eine Redaktion leitet (ob als Chef oder als Stellvertreter) muss mehr leisten, als die journalistische Arbeit zu organisieren und zu koordinieren. Die Führungskraft leitet und führt ein Team kreativer Menschen und wacht über die Qualität der Produkte. Sie bildet aus, coacht, organisiert Konferenzen und Projekte, gibt und bringt die Redaktion inhaltlich und strategisch nach vorne.
Eine anspruchsvolle Aufgabe, die nicht nur Führungsqualitäten erfordert, sondern ohne eine Grundausstattung an Handwerkszeug nicht zu bewältigen ist.
In diesem Lehrgang lernen Sie die wichtigsten Werkzeuge für das Management Ihrer Redaktion kennen und definieren Ihre Rolle als Führungskraft.

Themen sind unter anderem

  • Rolle und Aufgaben einer Führungskraft
  • redaktionelle Workflows effizient gestalten
  • Hörer-/Zuschauer-/Leser-/User-orientierte (Programm-)Gestaltung (von der Planung bis zum Produkt, Tools zur Unterstützung und Absicherung des Bauchgefühls)
  • Management by Objectives - gemeinsam mit Zielen gestalten
  • Aircheck, Feedback und andere Controlling-Instrumente sinnvoll einsetzen
  • Aus Fehlern lernen - Fehlermanagement als Chance für Verbesserung und Innovation
  • Interne Kommunikation (Konferenzen planen und leiten, Mitarbeitergespräche führen etc.)
  • Tools zur Personalentwicklung (Talentmanagement, Aus-und Weiterbildungsplanung)
  • Wissensmanagement (Wissen erfahrener Mitarbeiter sichern)
  • Mission and Vision - Nutzen und Einsatzmöglichkeiten einer strategisch nutzbaren Unternehmensidentität


Ziel

Im Anschluss an den Lehrgang sind Sie in der Lage, Redaktionsarbeit  zu systematisieren und durch die Zeitersparnis Freiräume für kreatives Arbeiten zu schaffen. Gut strukturierte Abläufe, klare Absprachen, eindeutige Abnahme- und Feedbackverfahren, transparent kommunizierte Zuständigkeiten und Verwantwortlichkeiten sorgen letztendlich für mehr Qualität, mehr Erfolg und mehr Zufriedenheit bei allen Beteiligten.

Als theoretische Grundlage dienen Methoden und Modelle aus dem Qualitätsmanagement (DIN ISO, EFQM etc.)

Mögliche Prüfungen, Abschlüsse und Zertifikate: Zertifizierungsprüfung "Redaktionsmanager" in Zusammenarbeit mit der DEKRA Certification GmbH. Bei Bestehen erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Modulen.

Zielgruppe: Chefredakteure/-innen, Programmleiter/-innen, CvDs, Qualitätsbeauftragte, Berater/-innen in den Medien

Veranstalter und Veranstaltungsort:

MQ Gesellschaft für MehrQualität mbH

Fünf Module
Modul 1: 02.04.2019  - 04.04.2019
Modul 2: 14.05. 2019 - 15.05.2019
Modul 3:  27.06.2019 - 28.06.2019
Modul 4: 22.07. 2019 - 24.07.2019

Zeit: jeweils von 09.30 - 17.30 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 6 Personen

Kosten: 2.650,00 EUR, zzgl. Prüfungsgebühr in Höhe von ca. 350,00 EUR (Die Ausbildung ist mehrwertsteuerbefreit.)