Trainings und Lehrgänge

Unsere Trainings und Workshops richten sich nach Ihren Interessen und Bedürfnissen. Alle unsere Angebote haben garantierten Praxisbezug. Sie erwerben das Wissen, das Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen. 

MehrQualität bedeutet für uns in diesem Zusammenhang kleine Gruppen (max. 6 Personen), die die Berücksichtigung von individuellen Fragen jederzeit möglich machen und eine lernförderliche, gute, persönliche Atmosphäre. Daher arbeiten wir bevorzugt in unserem kleinen, feinen Seminarraum. 

 

Finden Sie hier schnell und übersichtlich die passenden Trainings/Workshops für sich und Ihre Mitarbeiter/-innen – mit einem Mehr an Qualität.

Alle Angebote können Sie bei Bedarf auch Inhouse buchen. Gerne machen wir Ihnen auch ein Angebot für ein persönliches Coaching zu den angegebenen Themen oder ein Training-on-the-Job.

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns!

E-Mail: mail_at_mq-koeln.de

Thema
Termin
Dozenten

Termine:

Neue Termine voraussichtlich 2019

Zeit: jeweils von 09.30 - 17.30 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 6 Personen

Kosten: 2.650,00 EUR inkl. Teilnehmer/-innen-Unterlagen, zzgl. Prüfungsgebühr DEKRA Certification

Modularer Lehrgang mit zertifiziertem Abschluss

Teilnehmerstimmen:

"Mir hat am meisten gebracht, dass wir in einer Kleingruppe so viel selbst erarbeitet haben und dass wir praxisnah mit vielen, vielen Fallbeispielen gearbeitet haben. Meine wichtigsten Erkenntnisse waren, dass Qualität kein Zufall ist, dass geplantes, strategisches Vorgehen nicht der Tod der Kreativität ist, sondern vielmehr eine Vitaminspritze. Ich empfehle den Lehrgang, weil der Erkenntnisgewinn immens ist und in der täglichen Arbeit in der Redaktion extrem wertvoll. Das Beschäftigen mit QM trägt auch sehr viel zum Selbstverständnis und zum Verständnis der Rolle im Unternehmen bei." (Sylvia Homann, Radio Hochstift.)

"Mir hat am meisten gebracht, dass ich Methoden und Verfahren kennengelernt habe, die ich sehr gut für meine Tägliche Arbeit gebrauchen kann. Meine wichtigsten Erkenntnisse sind, dass ein ISO-Norm in der Medienbranche kein Widerspruch, sondern richtig eingesetzt, ein wertvolles Instrumentarium ist. Ich empfehle den Lehrgang, weil durch das Arbeiten an konkreten Beispielen immer ein sofort nutzbarer Praxisbezug hergestellt war." (Dirk Heynen, InfoNetwork GmbH)

"Mit hat am meisten gebracht, dass wir am ISO-Text entlang Übersetzungen bzw. Ableitungen gesucht und gefunden haben. Meine wichtigsten Erkenntnisse waren, dass Installierungen von Strukturen und die Pflege einer Disziplin den meisten Raum für Kreativität freigeben. Ich empfehle den Lehrgang, weil es eine umfangreiche und passgenaue Ausbildung ist. Auf Fragen erhält man stets Antworten. Was am Anfang anstrengend klingt, entwickelt sich zum Spaß." (Christian Chang-Langhorst, Qualitätsmanagement Saarländischer Rundfunk)

 

Qualitätsmanagement und Medien? Auf jeden Fall!

Medienarbeit wird immer komplexer. Immer mehr Informationen müssen in immer kürzerer Zeit mit immer weniger Personal gesichtet und qualitativ hochwertig verarbeitet werden. Mehr denn je brauchen Medienmacher Zeit, Raum und funktionierende Strukturen für Kreativität und Innovation. Als Qualitätsmanager sorgen Sie dafür, dass Hörer-/Zuschauer- und Leserorientierung nicht nur diskutiert, sondern jeden Tag konsequent umgesetzt wird.
Sie installieren Vorgehensweisen, die Ihre Redaktion dabei unterstützen, kontinuierlich hörer- und leserorientiert zu arbeiten.
Sie setzen die genutzten Controlling-Verfahren (Aircheck, Feedback, Screenings, Monitorings, Abnahmen etc.) in einen sinnvollen sinnvollen Zusammenhang, sodass Sie tatsächlich für konsequente Programmverbesserungen sorgen.

Der Lehrgang vermittelt Ihnen die Grundlagen für ein systematisches, geplantes, strategisches, qualitätsorientiertes Redaktionsmanagement. Sie lernen einzelne Instrumente zur Qualitätssicherung und -entwicklung kennen und probieren ihre Anwendung aus.

Themen sind unter anderen:

  • Mission and Vision - Nutzen und Einsatzmöglichkeiten einer strategisch nutzbaren Senderidentität
  • Qualitätspolitik – der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg
  • redaktionelle Workflows ressourcenschonend gestalten
  • hörerorientierte Programmgestaltung (von der Planung bis zur Ausstrahlung, Tools zur Unterstützung und Absicherung des Bauchgefühls)
  • Aircheck, Feedback und andere Controlling-Instrumente sinnvoll einsetzen
  • Management by Objectives - gemeinsam mit Zielen gestalten
  • Aus Fehlern lernen - Fehlermanagement als Chance für Verbesserung und Innovation
  • Tools zur Personalentwicklung - Talentmanagement, Aus- und Weiterbildungsplanung
  • Interne Kommunikation (Konferenzen planen und leiten, Mitarbeitergespräche führen etc.)


Im Anschluss an den Lehrgang sind Sie in der Lage, Redaktionsarbeit zu systematisieren und durch die Zeitersparnis Freiräume für kreatives Arbeiten zu schaffen. Gut strukturierte Abläufe, klare Absprachen, klare Abnahme- und Feedbackverfahren, transparent kommunizierte Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten sorgen letztendlich für mehr Qualität, mehr Erfolg und mehr Zufriedenheit bei allen Beteiligten.

Als theoretische Grundlage dienen Methoden und Modelle aus dem Qualitätsmanagement (DIN ISO, EFQM etc.)

Prüfungen, Abschlüsse und Zertifikate
Personalzertifizierungsprüfung Qualitätsbeauftragter (QB) in Zusammenarbeit mit der DEKRA Certification GmbH. Die Teilnehmer erhalten bei bestandener Prüfung ein Zertifikat.

Zielgruppe: Chefredakteure/-inne, Programmleiter/-innen, CvDs, Qualitätsbeauftragte, Berater/-innen in den Medien

Teilnahmevoraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung (alternativ fünf Jahre Berufserfahrung), 1 Jahr Tätigkeit in einem qualitätsrelevanten Bereich (beispielsweise Tätigkeiten als Chefredakteur, CvD, Qualitätsbeauftragter, etc.).
Teilnehmer/-innen, die die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können zwar an der Ausbildung teilnehmen, werden aber nicht zur Prüfung zugelassen.

Veranstalter und Veranstaltungsort:
MQ Gesellschaft für MehrQualität mbH