Trainings und Lehrgänge

Unsere Trainings und Workshops richten sich nach Ihren Interessen und Bedürfnissen. Alle unsere Angebote haben garantierten Praxisbezug. Sie erwerben das Wissen, das Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen. 

MehrQualität bedeutet für uns in diesem Zusammenhang kleine Gruppen (max. 6 Personen), die die Berücksichtigung von individuellen Fragen jederzeit möglich machen und eine lernförderliche, gute, persönliche Atmosphäre. Daher arbeiten wir bevorzugt in unserem kleinen, feinen Seminarraum. 

 

Finden Sie hier schnell und übersichtlich die passenden Trainings/Workshops für sich und Ihre Mitarbeiter/-innen – mit einem Mehr an Qualität.

Alle Angebote können Sie bei Bedarf auch Inhouse buchen. Gerne machen wir Ihnen auch ein Angebot für ein persönliches Coaching zu den angegebenen Themen oder ein Training-on-the-Job.

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns!

E-Mail: mail_at_mq-koeln.de

Thema
Termin
Dozenten

Als Gutachter/-in haben Sie zunehmend häufiger mit Organisationen zu tun, die neben ihrem „Hauptmodell“ LQW auch eine Zulassung als Träger für Maßnahmen aus dem AZAV-Bereich haben (müssen). Für LQ-testierte Organisationen bedeutet diese Zulassung als AZAV-Träger teils grundlegende Änderungen in ihrem eigentlich auf LQW ausgerichteten QM-System.  Für Ihre Tätigkeit als Gutachtende bedeutet das, dass Sie im Selbstreport (spätestens aber bei Visitation und Abschlussworkshop) ebenfalls mit Inhalten aus der AZAV und den entsprechenden Umsetzungen bei den Trägern konfrontiert werden. Die Träger erwarten wie selbstverständlich, dass sich ihre Gutachtenden entsprechend auskennen und Begriffe, Verfahren und Vorgehensweisen nachvollziehen und zuordnen können.

Auch in Einführungsworkshop werden häufig Fragen nach einer sinnvollen Kombination von LQW / KQB und AZAV gestellt, die ohne ein grundlegendes Verständnis für die AZAV und ihrer Besonderheiten nicht zu beantworten sind.

In diesem eintägigen Workshop sollen Sie als Gutachtende mit entsprechendem Theorie- und Anwenderwissen ausgestattet werden, um Ihre Prüf- und Unterstützungstätigkeit im Sinn der Einrichtungen entsprechend „ganzheitlich“ gestalten zu können. Das ermöglicht Ihnen vertieftes Verständnis für die Gesamtsituation der Einrichtungen und die AZAV-Besonderheiten in Prozessen, Verfahren und Abläufen.

 

Die Inhalte im Einzelnen:

-          Grundlagenwissen AZAV

-          Das Prozessverständnis der AZAV

-          Interne Audits als verpflichtendes Programm

-          Rolle und Bedeutung der Management-Bewertung

-          Selbstreport und QM-Handbuch

-          AZAV und LQW – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

 

Termin: 09.07.2018, 09.30 Uhr - 17.30 Uhr

Kosten: 325,00 EUR 

Veranstaltungsort: Köln, MQ GmbH

Workshopleitung:  Ursula Wienken, LQ-Gutachterin, Auditorin für AZAV, ISO 9001 und ISO 29990

Zielgruppe: LQ-Gutachter/-innen (Achtung: Dieser Workshop ist nicht geeignet für Qualitätsbeauftragte in LQ-testierten Organisationen)

Zugangsvoraussetzungen: Sie sind als LQ-Gutachter/-in tätig.

 


Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.