Header_Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement mit MehrQualität orientiert sich an Ihrer individuellen Unternehmenskultur, Ihren Werten und den konkreten Prozessen in Ihrem Unternehmen. 

Wir beraten Sie beim Aufbau und bei der Implementierung von QM-Systemen, bilden Ihre Mitarbeiter/-innen bei Bedarf zu Qualitätsbeauftragten weiter und schulen Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen in QM-bezogenen Themenbereichen.

Eine besondere Stärke von MehrQualität ist die Ausrichtung auf die besonderen Belange von Unternehmen aus dem Kreativbereich (Kulturbetriebe, Medien, Marketing), ebenso wie aus den Bereichen Bildung, Beratung und soziale Dienstleistung. Auch Kirchen, Non-Profit-Organisationen und Unternehmen mit besonderen Organisationsformen (z. B. Netzwerke) gehören zu unseren Kunden.

Wir verstehen Qualitätsmanagement als Ausdruck einer Haltung, nicht als Pflichtveranstaltung und schon gar nicht als technisches Verfahren, das die Menschen außen vor lässt. So erarbeiten wir für Sie, Ihre Mitarbeiter/-innen und ihr Unternehmen individuell passende Lösungen. Eine wertschätzende, zielorientierte und transparente Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist die Basis für nachhaltige Ergebnisse.

Gemeinsam setzen wir beispielsweise bei Bedarf das zu Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeiter/-innen passende QM-System auf. Prozesse und Abläufe organisieren wir so, dass Sie sich mit Ihren Werten, Normen und Ressourcen wiederfinden.

Falls es auch eine externe Zertifizierung sein muss, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einem geeigneten QM-Modell für die Zertifizierung. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass Sie neben dem Erwerb des Testats/Zertifikats auch intern den größtmöglichen Nutzen aus der Testierung/Zertifizierung für sich ziehen können. Denn eine Zertifizierung ist kein Selbstzweck, sondern hilft idealerweise allen Beteiligten in ihren berufsalltäglichen Abläufen.

Das Ergebnis sind stimmige Abläufe, die nicht nur für zuverlässige Qualität bei Ihren Kunden sorgen, sondern auch die Qualität der eigenen Arbeitsbedingungen im Fokus haben - und Ihrem kreativen Tun allen Platz lassen.

Geschäftsführerin Ursula Wienkenweiß, wovon sie redet: Sie ist für folgende QM-Systeme/Zerfizierungs- und Testierungsmodelle als Auditorin oder Gutachterin akkreditiert: DIN EN ISO 9001, DIN EN 29990, Lerner- und Kundenorientieres Qualitätsmanagement  (LQW, KQB, KQS etc.), Gütesiegel Weiterbildung, EFQM und AZAV (Zulassungsverfahren für Träger, die Maßnahmen der Arbeitsförderung im Namen der Bundesagentur für Arbeit durchführen).

Gerne kommen wir zu einem persönlichen Gespräch zu Ihnen und finden gemeinsam den passenden Ansatz für gelungenes Qualitätsmanagement.

Content_Qualitätsmanagement_01

Qualitätsmanagement-Beratung

Ein stimmiges Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen einzuführen, braucht viel Aufmerksamkeit und Reflexion.

Gerade in der Startphase kann deshalb eine „Anschubberatung“ sehr hilfreich sein. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die ersten grundlegenden Schritte zu gehen.  Uns ist wichtig, Sie in allen Phasen einzubeziehen. Wir wollen nicht uns im Unternehmen installieren, sondern ein funktionierendes QM-System, daher sind uns Transparenz und Nachvollziehbarkeit wichtig.


Und das können wir konkret für Sie tun:

Aufbau eines stimmigen QM-Systems

  • Unterstützung bei der Auswahl eines für Sie geeigneten QM-Modells
  • Unterstützung beim Aufbau Ihres Managementsystems und der zugehörigen Dokumentation (jeweils unter Berücksichtigung der gewählten Norm oder des gewählten Modells)
  • Anpassung und Aktualisierung vorhandener Dokumentationen (QM-Handbücher, Selbstreport etc.)
  • Unterstützung im Testierungs- und Zertifizierungsprozess
  • Durchführung von internen Audits
  • Unterstützung bei der Einführung von integrierten Managementsystemen (beispielsweise die sinnvolle Integration der Anforderungen der AZAV in Ihr Managementsystem oder die Kombination verschiedener Modelle)

 

Geschäftsprozessanalyse- und entwicklung
Im Rahmen der Kundenorientierung und kontinuierlichen Verbesserung eines Unternehmens spielen die Effizienz, Effektivität und Qualität von Geschäftsprozessen eine tragende Rolle. Unternehmen können ihre Abläufe und Tätigkeiten prozessorientiert betrachten, analysieren und daraus (Verbesserungs-) Maßnahmen ableiten. Sinn und Zweck der Prozessanalyse ist es, zunächst ein möglichst klares Bild der im Unternehmen ablaufenden Prozesse zu erhalten, um Gelungenes transparent und Entwicklungsmöglichkeiten erkennbar zu machen. Erst dann können die relevanten Prozesse gezielt und angemessen weiterentwickelt werden.

Prozesse innerhalb einer Organisation werden von Menschen geprägt. Damit diese mit hoher Zufriedenheit arbeiten können, muss allen Beteiligten bewusst sein, welche Aufgaben sie in einem Prozess wahrnehmen und für wen (Kunden und Zielgruppen) sie warum (Unternehmens- und Prozessziele) welche Tätigkeiten ausführen. Daher ist die Einbeziehung der Menschen in die Prozessentwicklung grundlegender Bestandteil unserer Beratungs- und Unterstützungsleistungen. 


Prozessbegleitung bei der Umstellung auf die neue DIN EN 9001
Die Revision der ISO 9001 bringt für Organisationen einige Neuerungen mit sich. Damit Sie handlungsfähig bleiben und einen Überblick darüber gewinnen, was in Zukunft bei der Umsetzung der Norm relevant ist, stellen wir Ihnen die Neuerungen und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für Sie und Ihr Unternehmen vor. Gerne schulen wir Ihre Mitarbeiter/-innen umfänglich. In Form eines Delta-Audits finden wir heraus, an welchen Stellen für Sie Nacharbeit erforderlich ist.

Spezielles Angebot für AZAV-Träger
Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurde ein neues Kapitel zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen in das SGB III eingefügt. Die Regelungen verfolgen das Ziel, die Qualität arbeitsmarktlicher Dienstleistungen und damit die Leistungsfähigkeit und Effizienz des arbeitsmarktpolitischen Fördersystems nachhaltig zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, können nur solche Träger zur Einbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen zugelassen werden, die unter anderem ihre Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen, qualifiziertes Personal einsetzen und ein System zur Sicherung der Qualität anwenden.

Mit unserem Hintergrundwissen beraten wir Sie auch in diesem Zusammenhang gerne und unterstützen Sie schnell, zielorientiert und bei der ressourcenschonenden Vorbereitung auf Ihre AZAV-Träger- oder Maßnahmenzulassung.


Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot!

Qualitätsmanagement Medien

Medien und Qualitätsmanagement – nach unserer Erfahrung eine absolut sinnvolle und stimmige Kombination.  Die Medienwelt verändert sich in einem rasanten Tempo - und zugleich wird die Medienarbeit deutlich komplexer. Mitarbeiter/-innen brauchen immer mehr und immer differenzierteres Wissen. Die Frage nach Glaubwürdigkeit, Rolle, Auftrag und Selbstverständnis beschäftigt alle Beteiligten zunehmend. Gerade hier kann Qualitätsmanagement ansetzen und wichtige Verbesserungen anstoßen:

  • Qualitätssicherung und Entwicklung auf der Basis einer gemeinsamen Vorstellung von Programmqualität
  • Rezipientenorientierung konsequent leben – in Planung, Erstellung und Bewertung von Medienprodukten
  • Innovation fördern durch strategische Planung und die systematische Anwendung des Lessons-Learned-Prinzips

 

Darüber hinaus können Qualitätsmanagement-Strukturen auch dafür sorgen, dass Routineabläufe systematisiert und verbessert werden, so dass wieder Zeit für die wichtigen Dinge ist. Ziele sind zum Beispiel

  • optimal aufgestellte redaktionelle Abläufe
  • strategisch sinnvoller Personaleinsatz
  • Personalentwicklung, die den Zielen des Unternehmens dient
  • Controlling-Strukturen, die sich nicht nur in punktuellen Airchecks oder Abnahmen oder Blattkritik erschöpfen
  • die Etablierung einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung des Programms

Mit MehrQualität gewinnen Sie einen verlässlichen Partner für Ihre Qualitätsarbeit. Wir unterstützen Sie bei der Einführung von sinnvollen Qualitätsstrukturen im Gesamtunternehmen oder helfen Ihnen einzelne Programmbereiche gut aufzustellen. Wir stellen Ihnen Tools zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie beispielsweise hörer-, leser- oder zuschauerorientiert ein neues Format entwickeln oder bewährte Produkte/Sendungen weiterentwickeln können.

Gerne stellen wir Ihnen Ideenansätze von Qualitätsmanagement in Medien im Detail vor.

Content_Qualitätsmanagement_02

Qualitätsmanagement Bürgermedien

„Qualitätsmanagement Bürgermedien“ ist ein Projekt, das die MQ Gesellschaft für MehrQualität in Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Medien NRW durchführt.

Das Modell Qualitätsmanagement Bürgermedien (QMB) wurde erstmals 2003 im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW von einer Projektgruppe in der Deutschen Hörfunkakademie entwickelt. Durch die Novellierung des Landesmediengesetzes wurde eine Revision dieses Modells erforderlich. Ziel der Qualitätsentwicklung in den Bürgermedien war und ist es, die Radioarbeit in Radiowerkstätten, Initiativen und Bildungseinrichtungen zu verbessern und die Beteiligten zu motivieren, ihre Fertigkeiten und Kompetenzen weiter zu entwickeln. QMB orientiert sich an der Lernerorientierten Qualitätstestierung (LQW®), dem mittlerweile am weitesten verbreiteten Qualitätsmanagementsystem der Weiterbildung in Deutschland und Österreich. Es dient inzwischen über die Grenzen Deutschlands hinaus als anerkanntes Qualitätstestierungsverfahren.

Mit dem Qualitätsmanagement Bürgermedien ist ein praktikables und wirksames Qualitätsmanagementsystem auch für kleine Produktionseinheiten und Bildungseinrichtungen entwickelt worden, das sich aus der Idee der Medienkompetenzvermittlung und dem Erwerb der erforderlichen Kenntnisse und Kompetenzen heraus begründet und seinen Fokus auf Lernende und  Produzierende setzt, denn um diese geht es letztlich.

QMB steht einem großen Kreis von Rundfunktreibenden zur Verfügung: ehemaligen Radiowerkstätten in NRW, nichtkommerziellen Radiosendern, Uni-Radios, Projektnehmern für Schul- und Jugendradioprojekte in NRW, Einrichtungen der Medienkompetenzvermittlung und allen, die Weiterbildung im Bereich Bürgermedien und Schul- und Jugendradioprojekte anbieten.


Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir teilen gerne unser Wissen mit Ihnen.